KI – Zwischen Gott und Moral

Ein alttestamentarischer Professor bei einer “Digital Konferenz”? Das geht! Denn beim Digital Ethics Summit wird es nicht nur Einzelvorträge und Diskussionsrunden geben, sondern auch einen gemeinsamen Auftritt von Prof. Dr. Claudia Paganini und Prof. Dr. Simone Paganini. Claudia Paganini ist Professorin für Medienethik an der Hochschule für Philosophie München, während ihr Mann Professor für Biblische Theologie an der RWTH-University in Aachen ist. Und darüber werden sie am 8. September 2022 pointiert und lehrreich referieren:

KI – Zwischen Gott und Moral

KI ist neu, aber so neu vielleicht auch nicht. Denn bei KI geht es nicht nur um technische Optimierung, sondern darum, Strukturen zu schaffen und Sinn zu stiften. Diese Funktionen wurden in der Vergangenheit primär von religiösen Gemeinschaften erfüllt. Insofern darf man durchaus provokant fragen:

Ist KI der neue Gott?

Und: Kann ein Leben mit KI gelingen, ohne dass wir einen grundlegenden Wertediskurs führen, uns darüber verständigen, was uns lieb und – vielleicht auch – heilig ist?

Jetzt schnell Tickets zum Sonderpreis sichern!

 

 

 

Scroll to Top